Harzsalbe

CHF8.00CHF14.00

Das Rühren von Harzsalbe hat eine uralte Tradition und deshalb existieren auch sehr viele verschiedene Rezepte. Aber eins ist immer gleich das kostbare, desinfizierende und heilende Baumharz auch als Pech bezeichnet.

Das Wirkungsspektrum der Fichte stimmt mit dem der Tanne fast überein, weshalb der Fichte der Vorzug gegeben werden sollte, da die Tanne seltener ist. Manches verwenden die Fichten – Triebe im Frühjahr als Blutreinigungstee bei Husten. Häufiger trifft man sie jedoch als Fichtennadel – Sirup oder Tinktur an. Wer sich was gutes tun möchte, der sollte beim Waldspaziergang hin und wieder ein erbsengrosses. Stück Harz zur Stärkung kauen.

Bei den Germanen wurde die Fichte als Heil baum, Lebens – und Schutzbaum verehrt.

Bei Hunden: Entzündete Krallen, zur Reinigung der Ohrmuschel oder als Pfoten balsam.

Zutaten:

Olivenöl, Fichtenharz, Bienenwachs

Die Pflege und Naturprodukte werden frisch hergestellt und daher ist mit einer Lieferzeit von mind. 5 Arbeitstagen zu rechnen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Salbe

30g, 50g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.